Bei den diesjährigen Kreisjahrgangmeisterschaften gab es insgesamt 21 Starterinnen und Starter (2020: 45 Starter*innen, 2019: 62 Starter*innen). 2021 wurde die Veranstaltung wegen CORONA abgesetzt. Die CORONA Pandemie hat offensichtlich dazu beigetragen, dass bei vielen Vereine der Nachwuchs weggeblieben ist. Die Veranstaltung wurde vom Ausrichter TV Bad Schwalbach ohne Verzögerungen reibungslos durchgeführt.

Ergebnisse Kreisjahrgangsmeisterschaften Rheingau-Taunus 2022

JM Jungen 10 (AK3):

1. Jonas Wolf (SV 1913 Erbach / 3:0 Spiele / 9:2 Sätze), 2. Tim Adler (TTC 1953 Lorchhausen / 2:1 / 8:3), 3. Dorian Biernacki (SV Ramschied / 1:2 / 3:7), 4. Lukas Lätsch (TG 1899 Oberjosbach / 0:3 / 1:9)
J AK3 7201

JM Jungen 11 (AK2):

1. Kilian Schäfer (TG 1899 Oberjosbach / 1:0 / 3:0), 2. Maximilian Raab (TV 1861 Bad Schwalbach / 0:1 / 0:3)
J AK2 7203

JM Jungen 12 (AK1):

1. Raphael Kraft (TG 1899 Oberjosbach), 2. Lukas Ziesen (TTC 1953 Lorchhausen), 3. Emil Platen (TSV Bleidenstadt), 3. Pavle Smrzlic (TTC 1953 Lorchhausen), 5. Taylan Balcioglu (TSV Bleidenstadt), 5. Jakub Jurek (TV 1861 Bad Schwalbach), 7. Rafael Pagaimo (SV 1934 Hallgarten), 7. Raphael Winderl (SV 1934 Hallgarten), 9. Dominik Hemes (SV 1934 Hallgarten), 9. Leonard Stritzke (SV 1934 Hallgarten)
J AK1 7196

JM Jungen 9 (AK4):

1. Lars Breitfelder (TG 1899 Oberjosbach / 1:0 / 3:2), 2. Daniel Tamas (TTC 1953 Lorchhausen / 0:1 / 2:3)
J AK4 7198

JM Mädchen 10 (AK3):

1. Greta Dahlen (TTC 1953 Lorchhausen / 2:0 / 6:4), 2. Marie Heinen (SV 1913 Erbach / 1:1 / 5:5), 3. Liyana Azzaoui (TSV Bleidenstadt / 0:2 / 4:6)
M AK3 7199