Tischtenniskreis-Rheingau-Taunus

Erster Mädchenlehrgang des Rheingau-Taunus-Kreises an Nikolaus

Der erste Mädchenlehrgang des Rheingau-Taunus-Kreises fand am 06.12.2009 im Gemeinschaftszentrum Oberjosbach statt. Geleitet von Kreisjugendwart und B-Trainer Stefan Hauf, der von C-Trainer Andreas Hansetz unterstützt wurde, trainierten dort trotz des etwas ungünstigen Termins immerhin sieben Mädchen aus vier verschiedenen Vereinen (TV Bad Schwalbach, TuS Breithardt, SG Kröftel und TG Oberjosbach) intensiv in zwei Trainingseinheiten. In der Mittagspause wurde gemeinsam Pizza gegessen und viel geredet und gelacht.

Der Erfolg des Trainings zeigte sich möglicherweise bereits am darauf folgenden Wochenende in Arheilgen mit dem dritten Platz von Paulina Hauf bei den Hessischen Einzelmeisterschaften der weiblichen Jugend. Auch der zweite Platz von Elena Weiß bei der Endrunde des Kreispokals der B-Schüler in Lorch war ein schöner Erfolg, der durchaus auch auf das intensive Training an Nikolaus zurückzuführen sein kann.

Alle Teilnehmerinnen waren sich bei der Schlussbesprechung einig, dass ein solches spezielles Training für Mädchen bald wiederholt werden soll. Dann kommen vielleicht auch noch ein paar mehr spielstarke Spielerinnen aus dem Rheingau-Taunus-Kreis dazu, die diesmal noch vermisst wurden. Sicherlich stößt beim nächsten Mal auch Jessica Nies dazu, die diesmal bei den DTTB TOP16 teilnahm, wo sie den vierzehnten Platz erreichte.

Impressionen vom Mädchen-Lehrgang des Rheingau-Taunus-Kreises am 06.12.2009.

Maedchen-1

Maedchen-2     Maedchen-5

Maedchen-3      Maedchen-4