Die Sieger des Ortsentscheids der Tischtennis-mini-Meisterschaften heißen bei denMädchen Antonia Brandler (bei den 9-/10-Jährigen), bei den Jungen in der Gruppe „8-Jährige und Jüngere“ Erik Oestreich, bei den „9-/10-Jährigen“ Nils Oestreich sowieTim Schwarz bei den „11-/12-Jährigen“. Alle teilnehmenden Kinder durften sich auch indiesem Jahr über Urkunden und viele Preise sowie die ersten vier Kinder jeder Klasseauch noch über die Qualifikation zum Kreisentscheid am Sonntag, 18. März 2012 in BadSchwalbach freuen.

Insgesamt waren am Wochenende in der Autalhalle knapp 30 Kinder am Start, wobeidiesmal leider nur ein Mädchen am Start war. Einige der teilnehmenden Kinder können nach der Einschätzung von Jugendleiter Stefan Hauf durchaus darauf hoffen, künftigmal in die Fußstapfen der heutigen Hessen- und Verbandsligamannschaften derSchülerinnen und Schüler zu treten. Ob jemand aus dem Kreis der Platzierten es schafft,die tollen Erfolge von Anna Hoffmann und Natascha Gamer zu wiederholen, wird sichnoch zeigen. Anna und Natascha gewannen im Jahr 2011 den Verbandsentscheid derminis und zeigten zu Beginn des Ortsentscheids ihren potenziellen Nachfolgerinnen undNachfolgern ein wenig ihr Können.

Die teilnehmenden minis zeigten in allen drei Altersklassen unter den Augen ihrerEltern manch sehenswerten Ballwechsel. Organisiert wurden die Gruppen von denbeiden Nachwuchstalenten Florian Benke und Leon Oehler, die – obwohl selbst nochim Alter der Teilnehmerinnen und Teilnehmer – bei diesem Ortsentscheid als Helfermit anpackten. Auch die Trainerinnen Gabi Hauf und Paulina Hauf sowie AndreasHansetz, Daniel Schlögl und Jugendleiter Stefan Hauf halfen bei dem Ortsentscheid.Der Mini-Ortsentscheid wurde darüber hinaus wieder unterstützt von der Theißtalschule,dem langjährigen Partner der Tischtennisabteilung des Vereins bei der gemeinsamenAG Grundschule, der AG Sekundarstufe sowie zwei Talentaufbaugruppen und einerTalentfördergruppe.

Für alle platzierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer heißt es nun, sich beimKreisentscheid für die nächste Runde zu qualifizieren. Über Orts-, Kreis- undBezirksentscheide können sie bis hin zu den Endrunden der Landesverbände spielen.Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar nach entsprechender Qualifikationdie Teilnahme am Bundesfinale 2012 in Kaltenkirchen. Auf die Sieger des Bundesfinaleswartet dann der Besuch bei einer internationalen Großveranstaltung.

Die mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Breitensportaktion im deutschenSport. In 28 Jahren haben über 1.160.000 Kinder daran teilgenommen. Die mini-Meisterschaften vermitteln den Kleinen nicht nur Spaß, sie waren auch für einige spätereNationalspieler der erste Schritt beim schnellsten Ballsport der Welt. Bastian Steger (1.FC Saarbrücken) ist so ein Beispiel: Er wurde Silbermedaillengewinner mit der deutschenNationalmannschaft bei den Weltmeisterschaften in Moskau 2010, Gewinner der BrasilOpen 2011 im Doppel mit Lars Hielscher, sowie amtierender Deutscher Meister im Einzelund Doppel.

Wenn Kinder Lust bekommen haben, selbst einmal den Tischtennisschläger in dieHand zu nehmen, dann gibt es die Möglichkeit in den zwei AGs der Theißtalschule oderbei einer der beiden Talentaufbaugruppen unter dem Dach des SchulsportzentrumsRheingau-Taunus (www.ssz-rtk.de) bei der TG Oberjosbach (www.sg-oo.de) zunächstmittwochs um 16:30 Uhr in der Turnhalle der Theißtalschule mit dem Training zubeginnen. Unter der Anleitung von qualifizierten Trainerinnen und Trainern werdenjugendliche Anfänger mit dem Tischtennissport bekannt gemacht. Zuständig fürAnmeldungen und Fragen zum Training ist Jugendleiter Stefan Hauf (06127/967105 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Mädchen 9-/10-Jährige:
1. Antonia Brandler

Jungen 8-Jährige und Jüngere:
1. Erik Oestreich
2. Yannick Rochel
3. Marius Trautner
4. Samuel Korst
5. Arian Kubitza
6. Simon Lindauer

Jungen 9-/10-Jährige:
1. Nils Oestreich
2. Tobias Haese
3. Patrik Stachowiak
4. Adrian Ungerer
5. Julian Sebastiany
6. Alexander Nebenführ
7. Noah Liebrecht
8. Moritz Schild
9. Reik Ockenfels
10.Avyneck Mahra

Jungen 11-/12-Jährige:
1. Tim Schwarz
2. Fabian Feldmann
3. Georg Roth
4. Murat Boston
5. Alexander Schreiber
6. Christoph Schreiber
7. Elvis Mehra
8. Abischek Mahra
9. Adrian Henkel

mini-ortentscheid-oberjosbach-2012
Foto:
Plätze 1 bis 6 der 9-/10-jährigen Jungen

Weitere Bilder finden sich in einer Fotogalerie unter folgendem Link: http://www.iskh.de/tt/moe2012