Tischtenniskreis Rheingau-Taunus

RT-Pokal

TV Bad Schwalbach neuer Titelträger!


Pokalsieger TV Bad Schwalbach mit Tomasz Kasica (mit Pokal),

Yannik Weyand, Frank Wiesner, Markus Ihln und Andrè Theune (knieend).

links Joachim Apel

Finalist TuS Breithardt mit Torben Grünewald, Wolfgang Reschke,

Philipp Bodenheimer und Dennis Fuhr.

Im Hintergrund Manfred Liebchen, daneben Heinz Zott.

Die Drittplatzierten: TG Oberjosbach mit Cai Zumdick, Philipp Hauf,

Helmut Schenk und Stefan Hauf.

Daneben Spielleiter Manfred Liebchen.

Auf dem 4. Platz landete der TTC Lorchhausen mit Markus Strauch,

Dominick Hoffmann, davor Bernhard Weiler und Mario Kneissl.

Daneben Manfred Liebchen und Heinz Zott.

TV Bad Schwalbach neuer Titelträger !

Der von Berthold Barbehön, dem damaligen Kreiswart des Kreises Untertaunus, vor ca. 40 Jahren „erfundene“   Wettbewerb, in dem 2 Herren und 2 Jugendliche eine Mannschaft bilden, fand auch in diesem Jahr in Hallgarten mit den Finalspielen seinen Abschluss.

Nach dem die Teilnehmerzahl in den letzten Jahren stark zurückgegangen war, hatte der Kreisvorstand im Jahr 2009 erstmals mehr als eine Mannschaft pro Verein zugelassen, die allerdings ihre Spieler nicht untereinander austauschen dürfen.

Neben den Damen der TG Oberjosbach, die seit Jahren ohne Konkurrenz sind, stellten die TG Oberjosbach und TV Bad Schwalbach jeweils 2 Herrenmannschaften.

Bei der Kreisvorstandsitzung wurden die 15 gemeldeten Mannschaften in drei Vierer- und 1 Dreiergruppe ausgelost, wobei die jeweiligen Gruppensieger und –zweiten ins Viertelfinale einzogen.

Verbandsligist SV Erbach, im letzten Jahr mit 6:5 im Finale gegen Bezirksoberligist TG Oberjosbach siegreich, hat in diesem Jahr weniger spielstarke Jugendliche und musste sich in bereits im Viertelfinale dem späteren Sieger TV Bad Schwalbach knapp mit 5:6 geschlagen geben.

Die Vorrundenergebnisse und –tabellen :

Gr. 1

TV Esch – TG Oberjosbach II (Schlögl 2, Lesse, Schenk, Harms, Schenk/Harms)  0:6.

TV Bad Schwalbach II (Eglin 2, Zimmermann, Eglin/Zimmermann) – TuS Breithardt (Reschke 2, M. Petri 2, Grünewald, Rechke/Petri) 4:6.

TG Oberjosbach II (Leese 2, Pietsch 2, M. Schenk, Harms) – TV Bad Schwalbach II (Eglin 2, Eglin/Kreuzer) 6:3.

TV Esch (Diehl) – TV Bad Schwalbach II (Eglin 2, Fatscher, Bork, Kreuzer, Bork/Kreuzer) 1:6.

TG Oberjosbach II ( Harms/M. Schenk) – TuS Breithardt (Reschke 2, P. Bodenheimer 2, Fuhr, Grünewald)  1:6.

TuS Breithardt – TV Esch 6:0.

Tabelle : 1. TuS Breithardt 6:0/18:5, 2. TG Oberjosbach II 4:2/13:9, 3. TV Bad Schwalbach II 2:4/13:13, 4. TV Esch 0:6/1:18.

Gr. 2

SV Erbach (von Hoeßle 2, Jung 2, Jung/von Hoeßle) – Blauweiß Winkel (Kurz 2, M. Lukasik 2, Kurz/Lukasik, Schneider/Lukasik) 5:6.

TTA Daisbach/Panrod (Winkler, Winkler/Leonid) – SV Erbach (Pappas 2, von Hoeßle 2, Maus 2)  2:6.

Blauweiß Winkel (Wingefeld 2, Schneider, M. Lukasik, Kurz, Lukasik/Kurz) – TTA Daisbach/Panrod 6:0.

Tabelle : 1. BW Winkel 4:0/12:5, 2. SV Erbach 2:2/11:8, 2. TTA Daisbach/Panrod 0:4/2:12.

Gr. 3

SV Hallgarten ( Loeschmann 2, Fahnemann 2, Holderrieth, Bach/Holderrieth) – TV Hattenheim (Kreis) 6:1.

TV Bermbach (Guckes 2) – TG Oberjosbach ((P. Hauf 2, S. Hauf, Schenk, Zumdick, P. Hauf/Zumdick) 2:6.

TV Hattenheim (Kreis 2, Gerhard, Merten, Kreis/Merten, Gerhard/Kreis) – TV Bermbach (Guckes 2, Arndt, Süssig, Guckes/Arndt) 6:5.

TG Oberjosbach (Leese 2, S. Hauf 2, Zumdick, Zumdick/Blettermann) – SV Hallgarten (Holderrieth) 6:1.

TV Hattenheim (Gerhard, Kreis) – TG Oberjosbach (Leese 2, Zumdick 2, Rübenstahl, Zumdick/Blettermann) 2:6.

TV Bermbach – SV Hallgarten 6:0.

Tabelle : 1. TG Oberjosbach 6:0/18:5, 2. TV Bermbach 2:4/13:12, 3. SV Hallgarten 2:4/7:13, 4. TV Hattenheim 2:4/8:17.

Gr. 4

TG Oberjosbach (Damen) – TV Bad Schwalbach (Wiesner 2, Wiechers, Theune, Kasica, Theune/Kasica) 2:6.

TV Bad Schwalbach (Wiesner 2, Theune, Kasica, M. Ihln, Theune/Kasica) – TTC Lorchhausen (K. Weiler, Stegemann) 6:2.

TuS Hahn – TG Oberjosbach (Damen) 6:4.

TV Bad Schwalbach (M. Ihln 2, Wiechers, Kasica, Weyand,Kasica/Weyand) – TuS Hahn 6:0.

TTC Lorchhausen (Strauch 2, Kneissl 2, D. Hoffmann, Hoffmann/Thewes) – TuS Hahn (Hientz) 6:1.

TTC Lorchhausen (Kneissl 2, B. Weiler 2, Strauch, Weiler/Stegemann) – TG Oberjosbach (Damen) (Jana Hollmann, Nicola Fell) 6:2.

Tabelle : 1.TV Bad Schwalbach 6:0/18:2, 2. TTC Lorchhausen 4:2/14:9, 3. TuS Hahn 2:4/7:16, 4. TG Oberjosbach (Damen) 0:6/6:18.

Im Viertelfinale kam es zu folgenden Partien :

SV Erbach (Abdessemed 2, von Hoeßle 2, Abdessemed/von Hoeßle) – TV Bad Schwalbach (Kasica 2, Weyand 2, Kasica/Weyand, Wiesner/Kasica) 5:6.

Blauweiß Winkel – TTC Lorchhausen (Strauch 2, Kneissl, B. Weiler, Stegemann, Weiler/Stegemann) 0:6.

TuS Breithardt  (Reschke 2, P. Bodenheimer, Fuhr, T. Grünewald, Grünewald/Fuhr) – TV Bermbach   6:0.

TG Oberjosbach II (S. Schlögl, H. Leese, M. Schenk) – TG Oberjosbach I (P. Hauf 2, S. Hauf, M. Leese, Zmdick, P. Hauf/Zumdick)  3:6.

Im Halbfinale kam es zu folgenden Partien :

TuS Breithardt T. Grünewald 2, Fuhr 2, Reschke, Reschke/M. Petri) – TTC Lorchhausen (Strauch 2, Kneissl, B. Weiler/Stegemann) 6:4.

TV Bad Schwalbach (M. Ihln 2, Theune 2, Weyand, Theune/Weyand)  – TG Oberjosbach M. Leese, Schimmels, Zumdick) 6:3.

Bei der vom SV Hallgarten erneut mustergültig ausgerichteten Endrunde unter der Leitung von Abteilungsleiter Heinz Zott und Vereinsvorsitzenden Mathias Sickold gab es für das Siegerteam neben dem Rheingau-Taunus-Wanderpokal 60 € aus der Kreiskasse, für den Zweiten 30 € und für das drittplatzierte Team 15 € sowie Weinpräsente und Traubensaft von Hallgarter Winzern, vor allem von der Hallgartener Winzergenossenschaft, die auch Weine zum Verkosten anbot.

An Stelle von Kreiswart Bruno Bodenheimer nahm sein Kreissportwart Manfred Liebchen, der auch Leiter der Pokalrunde war, die Siegerehrung vor und wurde dabei von Ehrenmitglied Joachim Apel unterstützt, der den urlaubenden Kassen- und Pressewart Hans Bender vertrat

Im Spiel um Platz 3 besiegte die TG Oberjosbach nach Erfolgen von Helmut Schenk 2, Philipp Hauf 2, Stefan Hauf und Cai Zumdick den TTC Lorchhausen, für den Mario Kneissl und Bernhard Weiler/Dominick Hoffmann siegreich waren, mit 6:2.

Im Finale siegte der mit den Herren aus der Bezirksliga abgestiegene TV Bad Schwalbach, dank seiner in diesem Jahr herausragenden Jugendlichen nach Erfolgen von Andrè Theune 2, Tomasz Kasica 2, Frank Wiesner/Markus Ihln und Andrè Theune/Yannik Weyand gegen den TuS Breithardt, für den Wolfgang Reschke und Philipp Bodenheimer jeweils zweimal siegreich blieben, mit 6:4.

Im einem gemütlichen Hallgarter Lokal wurde wieder eine gelungene Abschlussfeier abgehalten. 

 

Hans Bender
(Kreispressewart)

Kontakt:
Hans Bender
Eberbacher Str. 53
65346 Eltville
Tel.: 06123-2347
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!