Tischtenniskreis Rheingau-Taunus

Kreistag 2008 in Bad Schwalbach

Mannschaftszahl bleibt konstant.

Schiedsrichtersoll von meisten Vereinen nicht erfüllt.

Aufwertung der Kreiseinzelmeisterschaften.

Da der Hessische Tischtennisverbandes kein Vorstandsmitglied schickte, blieben die 51 Vertreter aus 31 Kreisvereinen und der Kreisvorstand in der Turnhalle des TV Bad Schwalbach unter sich.

Keinen Vertreter schickten die neuen Kreisvereine TV Idstein, SV Lindschied und SG Hünstetten, die genau so mit einer Strafe wegen Nichterscheinens rechnen müssen wie die ebenfalls fehlenden TSV Engenhahn und TuS Rauenthal.

Nach der Begrüßung durch Kreiswart Bruno Bodenheim (Breithardt) kam es zu Ehrungen.

Mit der Ehrennadel in Gold mit kleinem Kranz wurde Kreissportwart Armin Wolf (Wallrabenstein) ausgezeichnet. Die Ehrung für den erkrankten zweifachen Klassenleiter Peter Steinmetz-Schepp (Breithardt), Ehrennadel in Silber, wird von Kreiswart persönlich vorgenommen.

 

Anschließend erfolgten die Ehrungen der besten Mannschaften, Spielerinnen und Spieler des Kreises durch den Kreiswart und die Klassenleiter sowie die Berichte der Fachwarte.

Kreiswart Bodenheimer zeigte sich in seinem Bericht zufrieden mit der Anzahl der im Kreis für die kommende Saison gemeldeten Mannschaften, die mit 84 Herren- und 6 Damenmannschaften, davon 61 auf Kreisebene, nahezu konstant geblieben ist.

Alle 6 Damenteams des Kreises spielen auf höherer Ebene: TG Oberjosbach I (Oberliga Südwest), TV Wehen I (Hessenliga), TV Wehen II (Verbandsliga), TG Oberjosbach II (Bezirksoberliga), SV Erbach (Bezirksliga) und Hausener SV (Bezirksklasse).

Bei den Herren stellten SV Erbach und TV Wehen (Verbandsliga) die ranghöchsten Teams.

In der Bezirksoberliga spielen TuS Breithardt und die TG Oberjosbach.

Die kreisgebundenen Spielklassen sind wie folgt besetzt :

Kreisliga (Klassenleiter Horst Georg, Hahn):

Blauweiß Winkel I und II, Hausener SV, TV Hausen/Aar,

SV Heftrich, TV Hattenheim, TV Bad Schwalbach II, TuS Hahn II,

TV Bermbach II, SV Hallgarten II, SV Erbach III und TuS Breithardt IV.

1. Kreisklasse Ost (KL Peter Steinmetz-Schepp, Breithardt):

TV Idstein, TSG Wörsdorf, TTC Wallbach, TuS Königshofen,

TSV Engenhahn, SKV Nieder-Oberrod, TTC Daisbach-Panrod II,

TV Esch II, SG Kröftel II, TTC Walsdorf III und IV, TG Oberjosbach V.

1. Kreisklasse West (KL Klaus Weiler, Lorchhausen):

TGV Wingsbach, SV Ramschied, Hausener SV II und III, TTV Eibingen II,

TV Hattenheim II, TV Bärstadt II, TTC Lorchhausen III, TuS Hahn III,

TV Bad Schwalbach III, SV Erbach IV und TuS Breithardt V.

2. Kreisklasse Ost (KL Peter Steinmetz-Schepp):

TSV Watzhahn, TV Idstein II und III, TTC Wallbach II, TSV Bleidenstadt II,

TV Hausen/Aar II, SG Kröftel III, TV Bermbach III und TV Wehen III.

2. Kreisklasse West (KL Klaus Weiler):

SV Lindschied, TuS Rauenthal, SV Ramschied II, SV Hallgarten III,

TTV Eibingen III, BW Winkel III, TTC Lorchhausen IV, Hausener SV IV,

TV Bad Schwalbach IV und SV Erbach V.

3. Kreisklasse (KL Manfred Liebchen, Esch):

SV Heftrich II, TV Bärstadt III, TTC Wallbach III, TuS Hahn IV,

SV Erbach VI und TuS Breithardt VI.

Kreisschiedsrichterwart Roland Lau (Hahn) erklärte, dass mit nur 9 Schiedsrichtern das „Soll“ bei den meisten Vereinen nicht erfüllt ist und alle Vereine, mit Mannschaften ab Bezirksklasse aufwärts, mit empfindlichen Geldstrafen durch den Hessischen Tischtennis-Verband zu rechnen haben.

Als Delegierte für den am 9. Mai nächsten Jahres in Watzenborn-Steinberg stattfindenden Verbandstag wurden gewählt : Manfred Liebchen (Waldems), Jürgen Dreis (Lorchhausen), Josè-Louis Martinez (Watzhahn) und Claus-Dieter Kein (Winkel). Ersatzdelegierte sind Uwe Bullerjahn (Königshofen), Reinhold Andreas (Bad Schwalbach) und Stefan Hauf (Niedernhausen).

Zur Aufwertung der Kreiseinzelmeisterschaften der Damen und Herren, die in den letzten Jahren an Teilnehmerschwund litt, wurde ein Antrag des Kreisvorstandes einstimmig angenommen, bis 2011 eine erhöhte Kreisumlage zu erheben und diese dem Veranstalter der Meisterschaften (in diesem Jahr am 27. und 28. September TuS Breithardt) als finanzielle Grundlage zur Verfügung gestellt. Die Vereine können dann so viele Spielerinnen und Spieler schicken, wie sie wollen, ohne dass eine Startgebühr erhoben wird.

Kreiskassen- und Pressewart Hans Bender (Erbach) erhob den Betrag umgehend bei den anwesenden Vereinen.

Folgende weitere Veranstaltungen wurden für 2008 vergeben :

Kreiseinzelmeisterschaften Nachwuchs : 20. und 21. September an den TTC Lorchhausen;

Bezirkseinzelmeisterschaften des Bezirks West : 15. und 16. November an dieTG Oberjosbach und die

Pokalendrunde für Erwachsene und Nachwuchs am 13. und 14. Dezember an TuS Breithardt.

Kreiswart Bodenheimer konnte die Versammlung mit Dank für die Mitarbeit nach knapp 3 Stunden beschließen.

 

Hans Bender
(Kreispressewart)

 

Kontakt:
Hans Bender
Eberbacher Str. 53
65346 Eltville
Tel.: 06123-2347
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!